Produktsuche
 
Call us 040 222 22 06

Ring der O

Mb-9035

Meo's Ring der O, bzw. Domina-Ring. Wunderschöner Fingerschmuck. Domina-Ringe bestehen aus einem Fingerreif aus Stahl mit einer Kugel von 5 mm Durchmesser, durch die ein 2 mm dicker Ring mit einem Innendurchmesser von 10 mm führt. An diesem Ring können Accessoires, z.B. Ketten, hindurchgeführt werden. Schmuckstück, inspiriert von dem Ring, den die Hauptfigur in Geschichte der O trägt. Nach der Darstellung in der ersten Verfilmung werden von uns Nachbildungen dieser Ringe vertrieben; der Ring stellt in der heterosexuellen Subkultur einen der bekanntesten Erkennungscodes dar. Im Buch heisst es über den Ring: Der Mann hielt ihr nun eine Holzkette mit lauter gleichen Ringen hin und bat sie, daraus einen Ring zu wählen, der an ihren linken Ringfinger paßte. Es waren sonderbare Eisenringe, innen mit Gold gerandet; der breite, schwere, Reif, ähnlich der Fassung eines Siegelrings, aber hochgewölbt, trug in Nielloarbeit ein goldenes Rad mit drei Speichen, die spiralförmig gebogen waren, wie beim Sonnenrad der Kelten. Wer den Ring links trägt, gibt sich als Top, wer ihn rechts trägt, als Bottom zu erkennen (immer vom Träger aus gesehen). Diese Konvention leitet sich vermutlich vom Hanky-Code ab. Im Roman und seiner Verfilmung tragen dagegen sowohl O als auch Sir Stephen den Ring links. Auch die Bedeutung des Rings hat sich gewandelt. Im Buch ist er, von einer Frau getragen, das Zeichen, daß jeder eingeweihte Mann sie beliebig unterwerfen kann: Grundsätzlich gibt der Ring, den sie tragen, mir, wie allen, die dieses Zeichen kennen, das Recht, über sie zu verfügen....

 

S = inner diameter 15 mm
M = inner diameter 18 mm
L = inner diameter 21 mm

 

Meo: makes you come